PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Halbabzugsverbot auf laufende Aufwendungen bei vorübergehendem Pachtverzicht


Bei einem Verzicht auf die vereinbarten Pachtzahlungen kommt das Abzugsverbot des § 3c Abs. 2 Einkommensteuergesetz für die durch die Nutzungsüberlassung entstehenden Aufwendungen nur dann zur Anwendung, wenn der Verzicht durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst ist und einem Fremdvergleich nicht standhält. Weiterlesen