PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Bemessungsgrundlage bei PKW-Überlassung an Gesellschafter-Geschäftsführer


Wegen der Höhe der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage bei Privatnutzung eines betrieblichen PKW durch den Gesellschafter-Geschäftsführer ist zu unterscheiden, ob ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der Nutzungsüberlassung und der Arbeitsleistung besteht (tauschähnlicher Umsatz) oder ob die Nutzungsüberlassung ohne eine Gegenleistung hierfür erfolgt (unentgeltliche Wertabgabe). Weiterlesen

Anerkennung eines Ehegatten-Arbeitsverhältnisses mit PKW-Nutzung nur bei Fremdüblichkeit


Ist ein Ehegatten-Arbeitsverhältnis steuerrechtlich anzuerkennen – insbesondere, wenn dem geringfügig beschäftigten Ehegatten die Nutzung eines Pkw zu günstigen Konditionen gestattet wird? Die PKW-Überlassung ist in solchen Fällen nur dann unbedenklich, wenn die Konditionen fremdüblich sind. Weiterlesen