PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Finanzverwaltung zur ertragsteuerlichen Behandlung der Realteilung


Das Bundesfinanzministerium hat sein fr√ľheres Anwendungsschreiben zur Realteilung aktualisiert und auf seiner Homepage ver√∂ffentlicht. Das aktuelle BMF-Schreiben ber√ľcksichtigt unter anderem die in den vergangenen Jahren zur Realteilung ergangene Rechtsprechung. Dar√ľber hinaus grenzt die Finanzverwaltung nunmehr die „echte“ von der „unechten“ Realteilung ab.  Weiterlesen

Realteilung und Buchwertfortf√ľhrung bei Ausscheiden aus Personengesellschaft


In zwei aktuellen Urteilen hat der Bundesfinanzhof zur Buchwertfortf√ľhrung im Rahmen einer Realteilung Stellung genommen und eine Gewinnneutralit√§t bejaht. Zum einen betraf es das Ausscheiden eines Mitunternehmers aus einer fortbestehenden Gesellschaft, im anderen Fall ging es um die Aufl√∂sung der Gesellschaft mit anschlie√üender Verteilung der Wirtschaftsg√ľter unter den Gesellschaftern. Weiterlesen

Realteilung unter dem Blickwinkel einer Betriebsaufgabe bzw.-veräußerung


Das Bundesfinanzministerium hat kurz vor Jahresfrist die steuerliche Handhabung der in ¬ß 16 Einkommensteuergesetz verankerten Realteilung einer Personengesellschaft ‚Äď auch unter dem Gesichtspunkt neuerer Rechtsprechung – unter die Lupe genommen. Das Ergebnis findet sich auf acht Seiten in einem eigens herausgegebenen Anwendungsschreiben. Weiterlesen

Formeller Bilanzenzusammenhang erfordert Gewinnerhöhung bei Realteilung


Die Grunds√§tze des formellen Bilanzenzusammenhangs sind im Rahmen einer Realteilung dann anwendbar, wenn diese zum Buchwert erfolgt und der fehlerhafte Bilanzansatz ein im Wege der Realteilung vom Realteiler √ľbernommenes Wirtschaftsgut (hier: Mandantenstamm) betrifft. Weiterlesen

Gewinnneutrale Realteilung auch bei Ausscheiden nur eines Gesellschafters möglich


Die gewinnneutrale Realteilung einer Personengesellschaft kann auch vorliegen, wenn ein Mitunternehmer unter √úbernahme eines Teilbetriebs aus der Gesellschaft ausscheidet und die Mitunternehmerschaft von den verbleibenden Gesellschaftern fortgesetzt wird. Das hat der Bundesfinanzhof unter Aufgabe seiner bisherigen – restriktiveren – Rechtsprechung entschieden. Weiterlesen

Buchwertfortf√ľhrung trotz Auswechslung der Mitunternehmer vor Realteilung der Mitunternehmerschaft


Die √úbertragung einzelner Wirtschaftsg√ľter des Gesamthandsverm√∂gens einer Mitunternehmerschaft im Wege der Realteilung zu Buchwerten in das Gesamthandsverm√∂gen einer anderen Mitunternehmerschaft, an der bisher ausschlie√ülich die bisherigen Mitunternehmer der realgeteilten Personengesellschaft beteiligt sind, ist steuerlich m√∂glich. Dies hat der Bundesfinanzhof abweichend zur Meinung von Finanzamt und Finanzgericht entschieden. Weiterlesen

Buchwertfortf√ľhrung bei Realteilung einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft


Im Falle der Realteilung einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft ohne Spitzenausgleich besteht keine Verpflichtung zur Erstellung einer Realteilungsbilanz nebst √úbergangsgewinnermittlung, wenn die Buchwerte fortgef√ľhrt werden und die Mitunternehmer unter Aufrechterhaltung der Einnahme-√úberschussrechnung ihre berufliche T√§tigkeit in Einzelpraxen weiter betreiben. Weiterlesen