PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Finanzverwaltung zur ertragsteuerlichen Behandlung der Realteilung


Das Bundesfinanzministerium hat sein früheres Anwendungsschreiben zur Realteilung aktualisiert und auf seiner Homepage veröffentlicht. Das aktuelle BMF-Schreiben berücksichtigt unter anderem die in den vergangenen Jahren zur Realteilung ergangene Rechtsprechung. Darüber hinaus grenzt die Finanzverwaltung nunmehr die „echte“ von der „unechten“ Realteilung ab.  Weiterlesen

Realteilung und Buchwertfortführung bei Ausscheiden aus Personengesellschaft


In zwei aktuellen Urteilen hat der Bundesfinanzhof zur Buchwertfortführung im Rahmen einer Realteilung Stellung genommen und eine Gewinnneutralität bejaht. Zum einen betraf es das Ausscheiden eines Mitunternehmers aus einer fortbestehenden Gesellschaft, im anderen Fall ging es um die Auflösung der Gesellschaft mit anschließender Verteilung der Wirtschaftsgüter unter den Gesellschaftern. Weiterlesen

Realteilung unter dem Blickwinkel einer Betriebsaufgabe bzw.-veräußerung


Das Bundesfinanzministerium hat kurz vor Jahresfrist die steuerliche Handhabung der in § 16 Einkommensteuergesetz verankerten Realteilung einer Personengesellschaft – auch unter dem Gesichtspunkt neuerer Rechtsprechung – unter die Lupe genommen. Das Ergebnis findet sich auf acht Seiten in einem eigens herausgegebenen Anwendungsschreiben. Weiterlesen

Formeller Bilanzenzusammenhang erfordert Gewinnerhöhung bei Realteilung


Die Grundsätze des formellen Bilanzenzusammenhangs sind im Rahmen einer Realteilung dann anwendbar, wenn diese zum Buchwert erfolgt und der fehlerhafte Bilanzansatz ein im Wege der Realteilung vom Realteiler übernommenes Wirtschaftsgut (hier: Mandantenstamm) betrifft. Weiterlesen

Gewinnneutrale Realteilung auch bei Ausscheiden nur eines Gesellschafters möglich


Die gewinnneutrale Realteilung einer Personengesellschaft kann auch vorliegen, wenn ein Mitunternehmer unter Übernahme eines Teilbetriebs aus der Gesellschaft ausscheidet und die Mitunternehmerschaft von den verbleibenden Gesellschaftern fortgesetzt wird. Das hat der Bundesfinanzhof unter Aufgabe seiner bisherigen – restriktiveren – Rechtsprechung entschieden. Weiterlesen

Buchwertfortführung trotz Auswechslung der Mitunternehmer vor Realteilung der Mitunternehmerschaft


Die Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter des Gesamthandsvermögens einer Mitunternehmerschaft im Wege der Realteilung zu Buchwerten in das Gesamthandsvermögen einer anderen Mitunternehmerschaft, an der bisher ausschließlich die bisherigen Mitunternehmer der realgeteilten Personengesellschaft beteiligt sind, ist steuerlich möglich. Dies hat der Bundesfinanzhof abweichend zur Meinung von Finanzamt und Finanzgericht entschieden. Weiterlesen

Buchwertfortführung bei Realteilung einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft


Im Falle der Realteilung einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft ohne Spitzenausgleich besteht keine Verpflichtung zur Erstellung einer Realteilungsbilanz nebst Übergangsgewinnermittlung, wenn die Buchwerte fortgeführt werden und die Mitunternehmer unter Aufrechterhaltung der Einnahme-Überschussrechnung ihre berufliche Tätigkeit in Einzelpraxen weiter betreiben. Weiterlesen