PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Bilanzierung der Rückzahlungsverpflichtung eines Filmförderdarlehens


Wie sind Verpflichtungen, die nur bei künftigem Gewinnanfall zu erfüllen sind, bilanziell zu erfassen? Speziell dann, wenn Einnahmen beziehungsweise Gewinne anfallen, die zu einer Rückzahlung der Schuld verpflichten? Sobald Einnahmen oder Gewinne anfallen, so die Auffassung des Finanzgerichts München, die zu einer Rückzahlung der Schuld verpflichten, finden hinsichtlich der Passivierung die allgemeinen steuerlichen Grundsätze Anwendung. Weiterlesen

Mietzuschuss mit Rückzahlungsverpflichtung als steuerpflichtige Einnahme


Gewährt ein Generalübernehmer, der sich zur schlüsselfertigen Erstellung einer gewerblichen Immobilie und zur Vermittlung von Mietern ab Fertigstellung des Objekts gegenüber einer Publikums-KG verpflichtet hat, dieser einen „Mietzuschuss“, weil aufgrund der Vermietungssituation eine Vollvermietung nicht zu erreichen ist, führt dieser zu Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Weiterlesen