PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Update: Bundesrat gibt grünes Licht für Neuregelungen bei der Selbstanzeige


Die Länder haben heute (19. Dezember 2014) dem Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung zugestimmt. Ab 2015 gelten damit neue Regeln für die strafbefreiende Selbstanzeige. Dies bedeutet für die Betroffenen vor allem: Die Selbstanzeige wird deutlich aufwendiger und teurer.

Weiterlesen

Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige beschlossen


Neben dem Zollkodex-Anpassungsgesetz hat der Deutsche Bundestag in seiner Sitzung am 4.  Dezember auch das Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung beschlossen. Stimmt der Bundesrat dem Gesetz in seiner Sitzung am 19. Dezember dann ebenfalls zu, wird die strafbefreiende Selbstanzeige ab Januar 2015 erheblich verschärft. Das bedeutet für die Betroffenen vor allem: Die Selbstanzeige wird deutlich aufwendiger und teurer.

Weiterlesen

Schwarzgeldbekämpfungsgesetz: Gesetzgeber erschwert Korrektur steuerlicher Sachverhalte


Das vorliegende Gesetz verschärft die Voraussetzungen für eine strafbefreiende Selbstanzeige. Anlass für die Neuregelungen war die Vielzahl von Selbstanzeigen, die im vergangenen Jahr durch den Ankauf steuerrelevanter Daten ausgelöst wurden. Die Gesetzesänderungen bereiten Privatpersonen und besonders Unternehmen künftig erhebliche Schwierigkeiten. Nachfolgend gehen PwC-Experten auf ausgewählte, zentrale Aspekte der Neuregelungen näher ein.

Weiterlesen