PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

NiederlĂ€ndische Wegzugsbesteuerung unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig


Die Schlussbesteuerung der nicht realisierten WertzuwĂ€chse beim Vermögen einer Gesellschaft, die ihren Sitz in einen anderen Mitgliedstaat verlegt, verstĂ¶ĂŸt grundsĂ€tzlich nicht gegen die Niederlassungsfreiheit. Allerdings ist die sofortige Besteuerung bereits zum Zeitpunkt der Sitzverlegung unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸig. Der EuGH lĂ€sst den betroffenen Gesellschaften ein Wahlrecht zwischen sofortiger Steuerzahlung und Steueraufschub.

Weiterlesen