PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Vorsteuerberichtigungsanspruch des Finanzamts als Masseverbindlichkeit


Ein Vorsteuerberichtigungsanspruch des Finanzamtes, der dadurch entsteht, dass der Insolvenzverwalter ein Wirtschaftsgut abweichend von den f√ľr den urspr√ľnglichen Vorsteuerabzug ma√ügebenden Verh√§ltnissen verwendet, geh√∂rt zu den Masseverbindlichkeiten. Mit der Folge, dass der Vorsteuerberichtigungsanspruch gegen√ľber dem Insolvenzverwalter per Steuerbescheid geltend gemacht werden kann.

Weiterlesen

Keine Aufrechnung der Vorsteuer mit vorinsolvenzlichen Steuerforderungen


Die Verrechnung von Insolvenzforderungen des Finanzamts mit einem aus der Honorarzahlung an einen Insolvenzverwalter resultierenden Vorsteuerverg√ľtungsanspruch ist unzul√§ssig. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in Abkehr seiner fr√ľheren Rechtsprechung entschieden.

Weiterlesen