PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Fondsetablierungskosten bei gewerblichen Fondsmodellen grundsätzlich abziehbar


Kosten bei der Auflegung eines geschlossenen Fonds mit gewerblichen Einkünften können grundsätzlich sofort als Betriebsausgaben abgezogen werden. Die anfallenden Verluste können allerdings nur mit künftigen Gewinnen aus dem Fonds verrechnet werden. Die Einfügung der Missbrauchsverhinderungsvorschrift in § 15b Einkommensteuergesetz bei sogenannten Steuerstundungsmodellen führt auch zur Neuorientierung der höchstrichterlichen Rechtsprechung. Weiterlesen

Keine Verlustausgleichsbeschränkung bei fehlendem Hinweis auf mögliche Steuervorteile


Werden im Verkaufsprospekt nicht explizit die steuerlichen Vorteile in Form von negativen Einkünften angeboten und sind auch sonst keine Anhaltspunkte in dieser Hinsicht erkennbar, liegt grundsätzlich kein – den Verlustabzug einschränkendes – Steuerstundungsmodell im Sinne von § 15b Einkommensteuergesetz vor. Weiterlesen