PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Eine Stiftung & Co. KG ist keine gewerblich geprägte Personengesellschaft


Das Finanzgericht M√ľnster hat entschieden, dass eine Stiftung & Co. KG nicht als gewerblich gepr√§gte Personengesellschaft anzusehen ist mit der Folge, dass die Kommanditanteile kein beg√ľnstigtes Betriebsverm√∂gen im Sinne von ¬ß 13a ErbStG darstellen. Weiterlesen

Zuwendung einer Schweizer Stiftung als Unterst√ľtzungsleistung unterliegt nicht der Schenkungsteuer


Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass die satzungskonforme Zuwendung einer ausl√§ndischen Stiftung an einen inl√§ndischen Empf√§nger, der keine Rechte an oder Anspr√ľche auf Verm√∂gen oder Ertr√§ge der Stiftung besitzt, nicht der Schenkungsteuer unterliegt. Weiterlesen

Keine Nachversteuerung bei Anteils√ľbertragungen auf Stiftung


Die unentgeltliche √úbertragung eines Mitunternehmeranteils auf eine rechtsf√§hige Stiftung begr√ľndet nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs keine entnahmeunabh√§ngige Nachversteuerungspflicht nach ¬ß 34a Einkommensteuergesetz f√ľr die in der Vergangenheit in Anspruch genommene Thesaurierungsbeg√ľnstigung. Weiterlesen

Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung


Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die Auszahlung des Liquidationsendverm√∂gens einer nicht steuerbefreiten Stiftung an den ausschlie√ülich Anfallberechtigten im Streitjahr 2005 nicht zu Eink√ľnften aus Kapitalverm√∂gen f√ľhrt. F√ľr Zeitr√§ume ab 2007 ist dies jedoch gesetzlich anders geregelt. Weiterlesen

Origin√§r gewerbliche Eink√ľnfte aus einer KG-Beteiligung begr√ľnden einen wirtschaftlichen Gesch√§ftsbetrieb


Eine Steuerbefreiung f√ľr Eink√ľnfte einer gemeinn√ľtzigen Stiftung aus einem Kommanditanteil an einem Heizkraftwerk ist dann ausgeschlossen, wenn die Stiftung mit ihrer Beteiligung an der Kommanditgesellschaft einen wirtschaftlichen Gesch√§ftsbetrieb entsprechend ¬ß 14 Abgabenordnung unterh√§lt. Wann genau dies der Fall ist, erl√§uterte das Finanzgericht D√ľsseldorf in einem Urteil vom Dezember 2017. Weiterlesen

Kein r√ľckwirkender Einbezug von stillen Reserven bei Aktien√ľbertragung


Das Hessische Finanzgericht hat entschieden, dass eine als Sachaussch√ľttung bezeichnete R√ľck√ľbertragung von Aktien zum Buchwert auf die alleinige Gesellschafterin, eine gemeinn√ľtzige Stiftung, eine (steuerfreie) verdeckte Gewinnaussch√ľttung darstellt und die Hinzurechnung der pauschalen nichtabzugsf√§higen Betriebsausgaben auf 5% der sich ab dem 22. Dezember 2003 und dem R√ľck√ľbertragungszeitpunkt ergebenden Wertsteigerungen der Aktien begrenzt ist. Weiterlesen

Eink√ľnfte aus Kapitalverm√∂gen bei Zahlungen einer Familienstiftung


K√∂nnen Leistungsempf√§nger einer Familienstiftung unmittelbar oder mittelbar Einfluss auf das Aussch√ľttungsverhalten der Stiftung nehmen, handelt es sich bei den Leistungen um steuerpflichtige Eink√ľnfte aus Kapitalverm√∂gen. F√ľr diese muss Kapitalertragsteuer einbehalten und abgef√ľhrt werden.

Weiterlesen