PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Kein Abzug privater Gebäudekosten für Betreiber von Photovoltaikanlagen


Wird eine Photovoltaikanlage auf dem Dach einer ansonsten privat genutzten Halle betrieben, können anteilige Gebäudekosten nicht als Betriebsausgaben bei der Ermittlung der gewerblichen Einkünfte des Betriebs „Stromerzeugung“ berücksichtigt werden. Auch eine Aufteilung der Gebäudekosten nach dem Verhältnis der jeweils für die Nutzungsüberlassung der Halle und der Dachfläche tatsächlich erzielten oder abstrakt erzielbaren Mieten kommt nach Dafürhalten des Bundesfinanzhofes nicht in Betracht. Weiterlesen

Voraussetzungen für die Steuerbefreiung von Stromerzeugungsanlagen konkretisiert


Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 7. Juni 2011 zum Begriff der Nennleistung einer Stromerzeugungsanlage Stellung genommen. In diesem Zusammenhang hat er auch deutlich gemacht, dass bei Beurteilung der Voraussetzungen für die Gewährung einer Stromsteuerbefreiung die Finanzbehörden weder an die Herstellerangaben noch an die im Zulassungsbescheid gemachten Angaben gebunden sind.

Weiterlesen