PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Entgeltlicher Erwerb nur in Höhe der Gegenleistung des VermÀchtnisnehmers


Bei einem teilentgeltlichen Erwerb eines GrundstĂŒcks ist der Anschaffungsvorgang in einen entgeltlichen und einen unentgeltlichen Teil nach dem VerhĂ€ltnis des Entgelts zu dem gesamten Verkehrswert aufzuteilen. Bei einem spĂ€teren Verkauf darf zur Ermittlung des privaten VerĂ€ußerungsgewinns der VerĂ€ußerungspreis dem entgeltlichen Teil der Anschaffungskosten ebenfalls nur anteilig gegenĂŒbergestellt werden.

Weiterlesen