PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Wertaufholungsverpflichtung nach Einbringung von Betriebsvermögen


Eine gewinnerh√∂hende Wertaufholung ist nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs auch dann vorzunehmen, wenn nach einer aussch√ľttungsbedingten Teilwertabschreibung von GmbH-Anteilen diese sp√§ter wieder werthaltig werden. Etwa weil der GmbH durch einen beg√ľnstigten Einbringungsvorgang neues Betriebsverm√∂gen zugef√ľhrt wird.

Weiterlesen

Doppelte AfA bei √úbertragung h√§lftiger Grundst√ľcksanteile vom Privatverm√∂gen ins Betriebsverm√∂gen


Bebaut der Unternehmer ein betrieblich genutztes Grundst√ľck, das ihm zusammen mit seinem Ehegatten geh√∂rt, sind Wertsteigerungen der dem Ehegatten geh√∂renden Grundst√ľcksh√§lfte nicht einkommensteuerpflichtig. Hieraus k√∂nnen sich steuerliche Vorteile im Hinblick auf die Absetzungen f√ľr Abnutzung (AfA) bei sp√§terer √úbertragung im Zuge der vorweggenommenen Erbfolge ergeben. Weiterlesen