PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Update: Turnierpokerspieler erzielt gewerbliche Eink├╝nfte


Nach Auffassung des Finanzgerichts M├╝nster k├Ânnen Gewinne aus der Teilnahme an Pokerturnieren und sog. Cash Games zu gewerblichen Eink├╝nften f├╝hren. Damit setzt sich die immerw├Ąhrende Diskussion fort, ob die von Gl├╝ck beseelten Steuerpflichtigen einen Teil ihrer Gl├╝ckstaler dem Fiskus ├╝berlassen m├╝ssen oder nicht. Weiterlesen

Einkommensteuerliche Behandlung von Preisgeldern aus Turnierpokerspielen


Der Bundesfinanzhof hat erneut best├Ątigt, dass die Teilnahme an Turnierpokerspielen als gewerbliche T├Ątigkeit zu qualifizieren sein kann. Damit ist es nach dem Verst├Ąndnis der obersten Steuerrichter nicht als reines und per se nicht steuerbares Gl├╝cksspiel, sondern als Mischung aus Gl├╝cks- und Geschicklichkeitsspiel einzustufen. Weiterlesen