PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

BFH zur Berücksichtigung von Ausgaben beim Steuerabzug auf Lizenzgebühren


Mit Urteil vom 25.4.2012 hat der BFH (I R 76/10) entschieden, dass auch beim Quellensteuerabzug auf Lizenzgebühren, die an im EU/EWR-Ausland ansässige Kapitalgesellschaften gezahlt werden, unmittelbar damit im Zusammenhang stehende Ausgaben steuermindernd zu berücksichtigen sind. Weiterlesen

Berücksichtigung von Ausgaben beschränkt Steuerpflichtiger beim Steuerabzug


Bei Bemessung der Abzugsteuer für die Überlassung der Nutzung oder des Rechts auf Nutzung an beschränkt Steuerpflichtige Vergütungsgläubiger dürfen Zahlungen für den Erwerb einer Unterlizenz, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Verwertung des Lizenzrechts stehen, mindernd berücksichtigt werden. Der Steuereinbehalt ist folglich auf Nettobasis vorzunehmen.

Weiterlesen