PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen als Arbeitslohn


Der einem Arbeitnehmer gewährte geldwerte Vorteil aus dem verbilligten Erwerb der Beteiligung an einer GmbH ist Arbeitslohn, wenn der Erwerb durch das Dienstverhältnis veranlasst ist. Der verbilligte Erwerb einer GmbH-Beteiligung durch einen leitenden Arbeitnehmer des Arbeitgebers kann auch dann zu Arbeitslohn führen, wenn nicht der Arbeitgeber selbst, sondern ein Gesellschafter des Arbeitgebers die Beteiligung veräußert. Weiterlesen