PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Werbungskosten durch Aufwendungen f√ľr arbeitsgerichtlichen Vergleich


Es spricht regelm√§√üig eine Vermutung daf√ľr, dass Aufwendungen f√ľr aus dem Arbeitsverh√§ltnis folgende zivil- und arbeitsgerichtliche Streitigkeiten einen den Werbungskostenabzug rechtfertigenden hinreichend konkreten Veranlassungszusammenhang zu den Lohneink√ľnften aufweisen. Dies gilt nach Ansicht des Bundesfinanzhofs grunds√§tzlich auch, wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer √ľber solche streitigen Anspr√ľche im Rahmen eines arbeitsgerichtlichen Vergleichs einigen. Weiterlesen

Erbauseinandersetzungen: Erbschaftsteuerpflicht bei Abfindungen


Der Tod best√§rkt die edelsten Gef√ľhle und dann gibt`s Krach wegen der Lederst√ľhle." Kurt Tucholskys Spruch k√∂nnte die Lage in den meisten Familien und Familienbetrieben nicht aktueller beschreiben. Denn Erbauseinandersetzungen bedeuten h√§ufig Streit. Steuerlich betrachtet sind sie aber nichts anderes als die Einigung √ľber die Aufteilung des Erbes, mit denen sich regelm√§√üig auch die Finanzgerichte besch√§ftigen m√ľssen. √úber einen solchen Fall hatte j√ľngst auch der Bundesfinanzhof zu entscheiden.

Weiterlesen