PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Kein uneingeschränkter Steuerabzug bei Pauschalhonorar


Ein einheitliches Pauschalhonorar für mehrere von einem ausländischen Vergütungsgläubiger zu erbringende Leistungen kann zu unterschiedlichen Einkünften führen und ist daher für Zwecke des Steuerabzugs nach § 50a Abs. 4 Einkommensteuergesetz aufzuteilen, sofern nicht einer der Leistungen eine untergeordnete Bedeutung zukommt.

Weiterlesen