PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Verluste aus Veräußerung einer Lebensversicherung steuerlich zu berücksichtigen


Vor den Steuergerichten war streitig, ob der sich nach Einführung der Abgeltungsteuer in 2009 ergebende Verlust aus der Veräußerung von Ansprüchen aus einer 1999 abgeschlossenen fondsgebundenen Lebensversicherung bei den Einkünften aus Kapitalvermögen zu berücksichtigen ist. Entscheidend hierfür war das Vorliegen einer Einkünfteerzielungsabsicht. Diese hat der Bundesfinanzhof bejaht.
Weiterlesen

Kein Verlust aus Kapitalvermögen bei Untergang und Ausbuchung von Aktien


Die Ausbuchung von Aktien, die beim Anleger zu einem vollständigen Verlust der Anlage führt, können nicht steuermindernd berücksichtigt werden. Dies ist das Fazit des Finanzgerichts Düsseldorf in einer nicht rechtskräftigen Entscheidung. Weiterlesen