PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Keine Abzinsung eines erst nach Bilanzstichtag zu verzinsenden Darlehens


Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass eine von einer Abzinsung ausgenommene Verbindlichkeit dann vorliegt, wenn eine unbedingte Verzinsung vor dem Bilanzstichtag vereinbart wurde, der Beginn der Verzinsung aber erst nach dem Bilanzstichtag erfolgte. Weiterlesen

Ermittlung des fremdüblichen Zinssatzes bei unterschiedlicher Fremdfinanzierung


Nach Auffassung des Finanzgerichts Köln ist für den Fremdvergleich im Hinblick auf die Verzinsung des Gesellschafterdarlehens allein das Bankdarlehen, nicht aber das Verkäuferdarlehen heranzuziehen, wenn die Finanzierung eines Beteiligungserwerbs aus den Komponenten Bankdarlehen, Verkäuferdarlehen und Gesellschafterdarlehen besteht. Weiterlesen

Beginn der Verzinsung bei nicht rechtzeitig angemeldeter Schenkung


Der Zinslauf für Hinterziehungszinsen bei nicht rechtzeitig gezahlter Schenkungsteuer beginnt in einem vom Finanzgericht Münster entschiedenen Fall 12 Monate nach dem Übertragungsvorgang und wird wie folgt ermittelt: Durch Unterlassen nach Ablauf der Anzeigefrist von drei Monaten, der Abgabefrist für die Steuererklärung von einem Monat und der durchschnittlichen 8-monatigen Bearbeitungsdauer des Finanzamts, das die Veranlagung durchzuführen hat. Weiterlesen

Arbeitslohn bei unbestimmter Verzinsung von Genussrechten


Bei der Verzinsung von Genussrechten handelt es sich um Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit und nicht um Kapitaleinkünfte, wenn die Höhe der Verzinsung völlig unbestimmt ist und von einem aus Arbeitgeber und einem Vertreter der Arbeitnehmer bestehenden Partnerschaftsausschuss bestimmt wird. Weiterlesen

Typisierter Zinssatz bei Aussetzung der Vollziehung nicht verfassungswidrig


Der Bundesfinanzhof hält den gesetzlichen Zinssatz von 0,5 % pro Monat (bzw. 6 % pro Jahr) für Zeiträume bis März 2011 nicht für verfassungswidrig und hat deshalb davon abgesehen, die Verzinsungsregelung dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vorzulegen. Weiterlesen