PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Aufwendungen f√ľr k√ľnftiges Arbeitsverh√§ltnis und geplanten Aktienerwerb keine Werbungskosten


Aufwendungen eines Arbeitnehmers zum Erwerb einer Beteiligung an seinem (geplanten. k√ľnftigen) Arbeitgeber sind auch dann nicht als vorab entstandene Werbungskosten bei den Eink√ľnften aus nichtselbst√§ndiger Arbeit abzugsf√§hig, wenn die Zahlung Voraussetzung f√ľr den Abschluss des Anstellungsvertrags ist. Weiterlesen

Vorab enstandene Werbungskosten nur bei Bebauungs- und Vermietungsabsicht


Aufwendungen f√ľr ein unbebautes Grundst√ľck sind als vorab entstandene Werbungskosten bei den Eink√ľnften aus Vermietung und Verpachtung abziehbar, wenn ein ausreichender wirtschaftlicher Zusammenhang mit einer (beabsichtigten) Bebauung des Grundst√ľcks und anschlie√üender Vermietung oder Verpachtung des Geb√§udes besteht. Das bedeutet nicht, dass in jedem Fall schon mit der Bebauung begonnen worden sein muss; die Absicht kann sich auch aus eindeutigen Vorbereitungshandlungen ergeben. Weiterlesen