PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Keine Erbschaftsteuerermäßigung bei im Ausland besteuertem Vorerwerb


Der Bundesfinanzhof zieht die Konsequenzen aus einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes zur unionsrechtlichen Vereinbarkeit der Versagung der erbschaftsteuerlichen Steuerermäßigung bei im Ausland besteuertem Vorerwerb. Er selbst war es, der die entsprechende Vorlage an die Luxemburger Richter im Januar 2015 eingereicht hatte. Weiterlesen