PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Steuerliche Behandlung von Cum/Cum-Transaktionen


Das Bundesfinanzministerium hat ein aktuelles Anwendungsschreiben zur steuerlichen Behandlung von Cum/Cum-Gesch√§ften ver√∂ffentlicht und erl√§utert, welche Szenarien begrifflich darunter zu verstehen sind. Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen werden die steuerlichen Folgen verdeutlicht. Die Finanz√§mter k√∂nnen damit Cum/Cum-Transaktionen aufgreifen, die vor einer diesbez√ľglichen Gesetzes√§nderung bis zum 31. Dezember 2015 durchgef√ľhrt wurden. Weiterlesen

Nachbesserungen zur Besteuerung von Wertpapierleihgeschäften gefordert


Die Finanzministerkonferenz der Bundesl√§nder fordert eine √úberarbeitung und Nachbesserungen des BMF-Schreibens vom 11. November 2016 zur Besteuerung von Wertpapierleihgesch√§ften. Begr√ľndung: Die Verwaltungsanweisung sei zu unklar und hinterlasse auch weiterhin eine nicht hinnehmbare Grauzone. Weiterlesen

Wertpapierleihe: Wirtschaftliche Zurechnung bei Wertpapiergeschäften


Mit Urteil vom 18. August 2015 – I R 88/13 – hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass das wirtschaftliche Eigentum an Aktien, die im Rahmen einer sogenannten ‚ÄěWertpapierleihe‚Äú an den ‚ÄěEntleiher‚Äú zivilrechtlich √ľbereignet wurden, ausnahmsweise und unter bestimmten Voraussetzungen beim ‚ÄěVerleiher‚Äú verbleiben k√∂nne. Mit aktuell ver√∂ffentlichtem Schreiben nimmt das Bundesfinanzministerium zur Anwendung der Grunds√§tze dieses Urteils nunmehr Stellung.

Weiterlesen

Steuerliche Zurechnung von Aktien bei einer Wertpapierleihe


Das wirtschaftliche Eigentum an Aktien, die im Rahmen einer sog. Wertpapierleihe an den Entleiher zivilrechtlich √ľbereignet wurden, verbleibt dann beim Verleiher, wenn die Gesamtw√ľrdigung der Umst√§nde des Einzelfalles ergibt, dass dem Entleiher lediglich eine formale zivilrechtliche Rechtsposition verschafft werden sollte. Weiterlesen