PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Nachträgliche Zuschussgewährung für die Herstellungskosten eines Gebäudes


Aus den verschiedensten Gründen werden bei der Errichtung oder Renovierung von Gebäuden öffentliche Zuschüsse gewährt, wenn ein öffentliches Interesse daran besteht, die Gebäude in einer bestimmten Zeit oder in einer bestimmten Weise zu errichten. Stehen solche Gebäude in Sanierungsgebieten, können zunächst gewährte Darlehen, wie es das Städtebauförderungsgesetz als Besonderheit vorsieht, nach Jahren in verlorene Zuschüsse umgewandelt werden. Ein derartiger Fall gab dem Bundesfinanzhof Gelegenheit, über die steuerlichen Wirkungen derartiger Zuschüsse zu entscheiden.

Weiterlesen