PwC

Steuern & Recht

Steuern & Recht

Zuzahlungen in Eigenkapital der Gesellschaft als nachträgliche Anschaffungskosten


Leistet ein Gesellschafter, der sich für Verbindlichkeiten der Gesellschaft verbürgt hat, eine Einzahlung in die Kapitalrücklage der Gesellschaft, um seine Inanspruchnahme als Bürge zu vermeiden, führt dies nach einem aktuellen Urteil des Bundesfinanzhofes zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung. Weiterlesen

Zuzahlungen des Arbeitnehmers bei privater Kfz-Nutzung mindern geldwerten Vorteil


In zwei Urteilen hat der Bundesfinanzhof zur Firmenwagenbesteuerung bei Zuzahlungen (d. h. Übernahme individueller Kosten) des Arbeitnehmers Stellung genommen und dabei seine Rechtsprechung zugunsten der Steuerpflichtigen insoweit modifiziert, als nunmehr nicht nur ein pauschales Nutzungsentgelt, sondern auch einzelne (individuelle) Kosten des Arbeitnehmers –entgegen der Auffassung der Finanzbehörden– bei Anwendung der sog. 1 %-Regelung steuerlich zu berücksichtigen sind. Weiterlesen

steuern + recht aktuell – Sonderausgabe Februar 2015


Zollkodex-Anpassungsgesetz: Bundesfinanzministerium legt nach – Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften veröffentlicht. Weiterlesen