PwC

Tax Exclusive

Tax Exclusive

Vertragliche Ansprüche managen


Verwerfungen in der Lieferkette führen oft zu Leistungsstörungen. Ein 5-Stufen-Plan hilft. Wichtiges Gebot dabei: Quantifizieren Sie jegliche Ansprüche.

Weiterlesen

Webcast-Aufzeichnung: Update zur temporären Reduktion der Mehrwertsteuer


Im Rahmen unseres Webcasts „Wumms aus Berlin: Update zur temporären Reduktion der Mehrwertsteuer“ am 26. Juni 2020 haben wir Ihnen – sofern möglich unter Einbezug der sich abzeichnenden Billigkeitsmaßnahmen und Detailregelungen aus dem Bundesfinanzministerium (BMF) – weitere Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, um die Herausforderung der Umstellung für Ihr Unternehmen bestmöglich zu meistern. Ferner wurden die Hot Topics noch einmal aufgegriffen und anhand der seitens der Teilnehmer im Webcast am 18. Juni 2020 gestellten Fragen Schwerpunkte gesetzt.

Falls Sie an dem Webcast am 26.06.2020 nicht teilnehmen konnten, können Sie sich mit nachfolgendem Link die Aufzeichnung ansehen.

Bei Fragen können Sie sich natürlich gern an uns und Ihre gewohnten Ansprechpartner bei PwC oder an unsere zentrale E-Mailadresse de_umsatzsteuerberatung@pwc.com wenden, auch für den Fall, dass Sie technische Schwierigkeiten mit einem der vorstehenden Links haben.

Gern versorgen wir Sie in unserem VAT Newsletter regelmäßig mit Updates rund um das Umsatzsteuerecht. Falls Sie sich noch nicht registriert haben, schreiben Sie einfach eine Mail an die Mailadresse: SUBSCRIBE_Indirect_Tax_Information@de.pwc.com

Webcast am 1. Juli 2020: Steuern zum Frühstück – Wissen macht wach!


„Steuern zum Frühstück“ ist unsere Online-Seminar-Reihe für Entscheidungsträger und Verantwortliche aus dem Bereich Steuern, mit der wir Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht informieren.

 

In der kommenden Ausgabe unseres Seminars am 1. Juli 2020 mit Dr. Arne Schnitger und weiteren PwC-Experten erwarten Sie in der Zeit von 9:15 bis 10 Uhr folgende Themen:

  • Niedrigbesteuerung – Prüfung bei US-Gesellschaften
  • Zweites Corona-Steuerhilfegesetz und weitere Maßnahmen in Bezug auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie
  • Aktuelle Entwicklungen zur Meldepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen nach DAC 6
  • BFH, Urteil vom 14. August 2019, I R 44/17 – Kein Missbrauch rechtlicher Gestaltungsmöglichkeiten bei dauerhafter Zwischenschaltung einer inländischen Kapitalgesellschaft
  • Steuern und Nachhaltigkeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann geht es hier zur Anmeldeseite.

 

Wumms aus Berlin: Update zur temporären Reduktion der Mehrwertsteuer


In unserem Webcast am 18. Juni 2020 haben wir Ihnen bereits einen Überblick über den Stand des Gesetzgebungsverfahren, den aktuell auf dem Tisch liegenden Gesetzesvorschlag und das hierzu im Entwurf zur Einsicht bereitgestellte BMF-Schreiben gegeben. Dieser Entwurf wurde Stand 23. Juni.2020 angepasst, um weitere Vereinfachungen für die Unternehmen mit aufzunehmen.

 

 

Im Rahmen unseres Webcasts „Wumms aus Berlin: Update zur temporären Reduktion der Mehrwertsteuer“ am 26. Juni 2020, von 13:30 bis 15:00 Uhr, möchten wir Ihnen – sofern möglich unter Einbezug der sich abzeichnenden Billigkeitsmaßnahmen und Detailregelungen aus dem Bundesfinanzministerium (BMF) – weitere Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, um die Herausforderung der Umstellung für Ihr Unternehmen bestmöglich zu meistern. Ferner werden wir die Hot Topics nochmal aufgreifen und anhand der seitens der Teilnehmer im Webcast am 18. Juni 2020 gestellten Fragen Schwerpunkte setzen.

Sollten Sie unseren Webcast am 18. Juni 2020 verpasst haben, können Sie diesen unter nachfolgendem Link nochmals einsehen: Aufzeichnung bzw. in der beigefügten Präsentation als Ausgangsbasis für das Update blättern.

Die detaillierte Agenda zum Webcast und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Sofern sich der oben genannte Termin bei Ihnen zeitlich nicht einrichten lässt, lassen wir Ihnen gern im Nachgang zur Veranstaltung die Aufzeichnung zukommen. Hierfür bitten wir um Ihre Registrierung über den oben genannten Link.

Wir freuen uns, wenn wir Sie trotz der kurzen Umsetzungsfrist bestmöglich unterstützen können. Melden Sie sich gerne noch heute an!

Freundliche Grüsse,
Sandra Zölch, Roberta Grottini, Robert Prätzler