PwC

Tax Exclusive

DAC6 Smart Reporting Tool: Meldepflichten problemlos erfĂĽllen


Nach der DAC6-Richtlinie müssen bestimmte grenzüberschreitende Gestaltungen mit EU-Bezug den nationalen Steuerbehörden gemeldet werden, wenn die Gestaltungen bestimmte Kennzeichen aufweisen. Ein steuerlicher Vorteil ist hierbei nicht immer erforderlich. Die Finanzverwaltungen der EU-Mitgliedstaaten werden die offengelegten Informationen im Rahmen eines verpflichtenden automatisierten Verfahren untereinander austauschen.

Unsere Lösung: DAC6 Smart Reporting

Mit DAC6 Smart Reporting stellen Sie einen effizienten DAC6-Compliance-Prozess sicher. Unser Tool ermöglicht es Ihnen unter anderem:

  • GrenzĂĽberschreitende Gestaltungen zu identifizieren, zu erfassen und zu ĂĽberwachen
  • GrenzĂĽberschreitende Gestaltungen dahingehend zu analysieren, ob eine Meldepflicht besteht
  • Verschiedene involvierte Beteiligte zu koordinieren
  • An relevante Steuerbehörden zu melden

Mehr zum Thema finden Sie hier.