PwC

Tax Exclusive

Tax Exclusive

SAP® GTS® Zoll- und Außenhandelsoftware


SAP® Global Trade Services (GTS®) aus der Cloud

Ihre Herausforderung bei der Zollabwicklung

Zahlreiche operative Abteilungen – vom Einkauf über die Lagerhaltung bis zum Verkauf – kommen entlang der Supply Chain mit Lieferketten- und Außenhandelsprozessen in Berührung. Themen wie Zollverfahren, Zollanmeldung, Embargoprüfung und EMCS Verfahren haben in Zeiten der Globalisierung einen hohen Stellenwert. Und laufend kommen neue, komplexe rechtliche Anforderungen hinzu.

Werden die aktuell im Zollrecht geltenden Vorschriften – beispielsweise im Bereich der Ausfuhrkontrolle -fehlerhaft umgesetzt, kann es passieren, dass Produkte nicht rechtzeitig beschafft oder geliefert werden. Auftragsverluste sind die möglichen Folgen. Dazu kommt: Die PrĂĽfungen genau zu dokumentieren, kostet viel Zeit. Passieren dabei Fehler, etwa im Bereich der Exportkontrolle oder Zollanmeldung, kann dies sogar Strafen nach sich ziehen.

Mehr zum Thema hier.

PwC Immigration & Employment Assistant


Deutscher Visa- und Immigrationsprozess sowie Arbeitsrecht digitalisiert

Ihre Herausforderung
Kann einem ausländischen Arbeitnehmer eine Blue Card gewährt werden? Welche Meldepflichten bestehen bei EU Posted Workern? Wie sind die Mindestlohnregelungen? Dies sind Beispiele für wiederkehrende Fragen, deren Bearbeitung personal- und zeitintensiv ist. Dazu kommt, dass diese Fragen im Kontext von Global Mobility und dem Fachkräftemangel relevanter denn je sind. Das Informationsbedürfnis für die Zukunftsplanung steigt sowohl bei den ausländischen Arbeitnehmern wie auch den HR-Verantwortlichen. Folglich braucht es effiziente Prozesse, um Fragen rund um Einwanderung und Anstellung von ausländischen Arbeitnehmern bzw. Expats zu klären.

 

Eine grĂĽndliche aber schnelle Beantwortung Ihrer Fragen – mit unserem Legal Chatbot
Unser PwC Immigration & Employment Assistant – ein Chatbot – unterstĂĽtzt Sie automatisiert und stets aktuell bei Fragen rund um den hochkomplexen Visa- und Immigrationsprozess in Deutschland. So wird ein Sachverhalt auf kleine Schritte heruntergebrochen und damit fĂĽr den Nutzer leicht zugänglich gemacht. DarĂĽber hinaus beantwortet der Immigration & Employment Assistant eine Vielzahl von deutschen arbeitsrechtlichen Fragen in einfacher, verständlicher Sprache und behandelt Themen rund um EU Posted Workers. Die User-Experience steht dabei an erster Stelle. Unser Chatbot ist fĂĽr die Benutzer weltweit und jederzeit zugänglich und beantwortet Fragen in Echtzeit.

Die Vorteile eines Chatbots liegen dabei auf der Hand: Ein virtueller Assistent ist 24 Stunden erreichbar und kann einfache Anfragen sofort beantworten, ohne dass der Fragesteller auf eine E-Mail oder in einer Telefonschleife warten muss. Besonders bei der personalintensiven Bearbeitung von kleinteiligem und thematisch wiederkehrendem Geschäft schaffen die Bots eine Entlastung und tragen zur Effizienzsteigerung bei.

Mehr zum Thema hier. 

Customer & Investor Tax Transparency Compare Tool


Bleiben Sie bei FATCA- und CRS Updates auf dem Laufenden: Das Customer & Investor Tax Transparency Compare Tool ist eine webbasierte Anwendung zur Verwaltung der Anforderungen an den globalen Steuerinformationsaustausch rund um FATCA und CRS. Die Funktionalitäten umfassen mehr als 200 Kriterien aus nahezu 100 Ländern, die Sie bei der Einhaltung der Compliance Anforderungen unterstützen.

Mehr zum Thema hier.

Webinar am 2. September 2020: Digital Responsibility & Ethics – Wie Sie den Wandel erfolgreich gestalten


In den letzten Monaten ist unser Alltag zunehmend digitaler geworden und einmal mehr wurden uns die Chancen, aber auch die Herausforderungen der Digitalisierung vor Augen geführt. Mit Hochdruck wurde daran gearbeitet, möglichst zufriedenstellende virtuelle Lösungen für Homeoffice, Homeschooling und Co. zu entwickeln. Doch wird dabei dem ethischen und verantwortungsvollen Umgang mit Technologien genügend Aufmerksamkeit geschenkt? Inwiefern ist digitalethische Verantwortung bereits in Unternehmen verankert und in deren Produkten integriert? Wer ist hier als Impulsgeber gefragt?

Wir laden Sie herzlich zu unserem WebinarDigital Responsibility & Ethics – Wie Sie den Wandel erfolgreich gestalten“ am 2. September 2020 von 15 bis 17 Uhr ein.

In spannenden Impulsvorträgen beleuchten Gastreferenten verschiedener Unternehmen die Schlüsselrolle von Corporate Digital Responsibility und Digitalethik. Darüber hinaus stellen wir Ihnen konkrete Empfehlungen, Tools und Konzepte vor, mit denen Sie in Ihrem Unternehmen digitalethische Verantwortung nachhaltig manifestieren können.

Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!

Hier geht es zur Anmeldung.

Webinar am 20. August: Modelling fĂĽr M&A Transaktionen


Planen Sie M&A-Aktivitäten oder befinden Sie sich sogar aktuell in einem M&A-Prozess?

Spätestens wenn sich die Zeichen einer wirtschaftlichen Erholung nach der Covid-19-Pandemie verdichten, wird es bei M&A-Aktivitäten darauf ankommen, schneller zu sein als die Konkurrenz. Dies bedeutet vor allem, bereits jetzt geeignete Zielunternehmen zu identifizieren und den Kaufprozess möglichst effizient und aktiv zu gestalten. Hierbei ist ein robustes und flexibles M&A-Modell, das unter anderem in der Lage ist, bei Kaufpreisverhandlungen unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien zu unterstützen, ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Um Ihnen einen ersten Ăśberblick ĂĽber die Bedeutung der Modellierung innerhalb eines Transaktionsprozess zu geben, laden wir Sie herzlich zu unserem kostenfreiem Webinar „Modelling fĂĽr M&A Transaktionen: Empfehlung aus der Praxis fĂĽr die Erstellung von M&A Modellen“ ein.

In diesem Webinar werden wir Ihnen in der Zeit von 16 bis 17 Uhr die wesentlichen Aspekte der Finanzmodellierung im Rahmen von M&A-Transaktionen vorstellen. Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck davon, was Sie in unserem September-Onlinekurs „Modelling für M&A-Transaktionen“ erwartet.

Wir wĂĽrden uns freuen, Sie zu unserem Webinar begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen!

Hier geht es zur Anmeldung.

VAT


Ein Interview mit Sounia Kombert, Frank Gehring, Marco Galioto und Andre Schönberger. Die temporäre Absenkung der Umsatzsteuersätze für das zweite Halbjahr 2020 bietet neben den Chancen für die Konjunktur auch Herausforderungen. Hiervon sind vor allem Unternehmen betroffen, die Unterstützungsbedarf in der steuerrechtlichen Auslegung und technischen Umsetzungen haben.
Im Interview erklären die PwC Tax & Legal Partner Sounia Kombert und Frank Gehring gemeinsam mit Marco Galioto und Andre Schönberger aus dem Risk Assurance Bereich, wie Risiken in der Umsatzsteuer mit Hilfe des PwC VAT Risk Scans schnell und transparent identifiziert werden können. 

Mehr zum Thema lesen Sie hier. 

Webcast am 10. August 2020: Whistleblowing


Das Thema Whistleblowing gewinnt in der Gesellschaft mehr und mehr an Bedeutung. Mit den kürzlich vom EU-Parlament verabschiedeten Vorschriften zum Schutz von Hinweisgebern sind zudem regulatorische Anforderungen in Kraft getreten, die bereits mittlere Unternehmen dazu verpflichten, interne Meldekanäle einzurichten.

Doch wie schaffen es Unternehmen, ein geeignetes Hinweisgebersystem zu implementieren? Welche MaĂźnahmen mĂĽssen sie bei eingehenden Hinweisen ergreifen und was sollte darĂĽber hinaus beachtet werden?

Wir laden Sie herzlich zu unserem Whistleblowing Webcast ein, den wir am 15. Juni 2020 ab 9 Uhr in Kooperation mit Got Ethics anbieten.

Bei unserer Online-Veranstaltung möchten wir Sie zu der neuen EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern auf den neuesten Stand bringen und Ihnen ein onlinebasiertes Tool zur Abgabe und Handhabung von Hinweisen vorstellen.

Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, sich mit unseren Experten auszutauschen und Ihre Fragen zu diskutieren.

Hier geht es zum Anmeldeformular.