PwC

Tax Exclusive

Tax Exclusive

Webcast am 3. Mai 2021: Konsolidierung und Reporting im Mittelstand


Die Konzernsteuerung befindet sich in einem Umbruch. Neue Anforderungen externer und interner Berichtsadressaten und Themen wie die Digitalisierung stellen die Finanzabteilungen des Mittelstandes vor neue Herausforderungen bei der Aufbereitung konsolidierter Daten.

Mit unserer Webcastreihe zum Thema Konsolidierung und Reporting im Mittelstand wollen wir unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen und diskutieren. Bei unserer Auftaktveranstaltung im Dezember letzten Jahres haben wir Ihnen typische Probleme und mögliche Lösungsansätze zum Thema der Konsolidierung aufgezeigt. Nun möchten wir Ihnen gemeinsam mit einzelnen Toolanbietern erläutern, wie der Konzernabschluss durch Einsatz der jeweiligen Konsolidierungstools seine Komplexität verliert. Die eingeladenen Anbieter präsentieren Ihnen praxisnah ihre Systeme an einheitlich aufgebauten Beispielen.

Wie erfolgt die Übernahme und Abstimmung der Daten? Wie führt ein automatisierter Prozess zur schnellen und fehlerfreien Konsolidierung? Wie profitieren mittelständisch geprägte Unternehmen durch technologische Lösungen langfristig von Zeitersparnis und verbesserter Datenqualität?

Interesse? Dann gelangen Sie hier zum Anmeldeformular.

Virtueller PwC-S/4HANA-Stammtisch DĂĽsseldorf am 29. April 2021: S/4HANA als Treiber der Digitalisierung


Viele unserer Mandanten setzen sich derzeit intensiv mit dem Thema SAP S/4HANA auseinander oder sind aktuell sogar schon dabei, konkrete Schritte zu gehen. Unser virtueller Stammtisch S/4HANA als Treiber der Digitalisierung soll dem Austausch zwischen Unternehmensvertretern aus der Region dienen. Unsere Experten vermitteln Impulse und den PwC-Point-of-View rund um das Thema „Alles in die Cloud – Chancen und Limitierung von SAP S/4HANA Cloud“. Dabei soll es konkret um Erfahrungsberichte aus S/4-Cloud-Projekten gehen:

Was bietet S/4HANA-Cloud?

Welches sind die wesentlichen Fragestellungen und Herausforderungen?

Welche Dinge gilt es schon vor Projektstart zu beachten?

Unser virtueller Stammtisch bietet dabei die Möglichkeit zur Diskussion und zur Vertiefung der individuellen Fragestellungen. Bitte beachten Sie, dass die Plätze auf maximal 15 Teilnehmer limitiert sind, da wir einen offenen Dialog im kleinen Kreise gewährleisten wollen. Es heißt also schnell anmelden und sich einen Platz sichern – First come first serve!

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Webinar am 28. April 2021: PwC-Toolbox – Compliance im Handel und Außenwirtschaftsrecht


Eine strategische und risikobasierte Umsetzung regulatorischer Vorgaben positioniert Unternehmen als verlässliche Geschäftspartner in der Wertschöpfungs- und Lieferkette. Wichtig ist hierbei, die Trennschärfe zwischen Exportkontrolle, Wirtschaftssanktionen, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu berücksichtigen, um stets geeignete Maßnahmen definieren zu können. Mit der PwC-Toolbox unterstützen unsere Fachexperten aus den Bereichen Steuern, Recht und Beratung Sie mit einem modularen, ganzheitlichen Ansatz, sodass Sie flexibel auf die spezifischen Anforderungen eingehen können.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen unseren praxiserprobten Ansatz anhand von Projektbeispielen vor. DarĂĽber hinaus berichtet Markus Schweininger, Leiter Exportkontrolle bei der Schaeffler AG, aus Kundensicht von einer erfolgreichen Projektumsetzung.

Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Toolbox kennenzulernen und mit unseren Expert:innen aus den verschiedenen Fachbereichen Ihre individuellen Fragen zu diskutieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

 

Webinar am 27. April 2021: Regulatorische Neuerungen im Kreditgeschäft


Spätestens mit Veröffentlichung der EBA-Guidelines zu Management of Non-Performing and Forborne Exposures 2019 gehören notleidende und gestundete Risikopositionen zu den Topprioritäten der Aufsicht. Mit dem aktuellen Entwurf zur 6. MaRisk-Novelle rückt dieses Thema nun auch für Less Significant Institutions (LSI) stärker in den Fokus.

Zudem hat die EBA im Mai 2020 umfangreiche Leitlinien für die Kreditvergabe und -überwachung veröffentlicht, die deutlich über die prinzipienbasierten MaRisk hinausgehen und den kompletten Kreditprozess abdecken. Für LSIs ist eine Umsetzung der Leitlinien über die 7. MaRisk-Novelle geplant, da die BaFin ihr „Intends to comply“ zum 30. Juni 2022 ausgesprochen hat.

Beide Themen haben weitreichende Auswirkungen auf die Kredit-, und IT-Prozesse und die Organisation der Institute.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserem Webinar „Regulatorische Neuerungen im Kreditgeschäft“ ein, das am 27. April 2021 (sowie alternativ am 5. Mai 2021) stattfindet.

In unserem Webinar stellen Ihnen unsere Referenten die regulatorischen Anforderungen der 6. MaRisk-Novelle vor und geben einen Ausblick auf die zukĂĽnftigen Anforderungen aus den EBA-Leitlinien fĂĽr die Kreditvergabe und -ĂĽberwachung. AnschlieĂźend haben Sie die Gelegenheit, sich mit unseren Experten und den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Die Teilnahme am Webinar ist fĂĽr Sie kostenfrei.

Der Webinar richtet sich insbesondere Mitarbeiter:innen in den Kreditbereichen sowie in der Kreditrevision.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Projekt


Was ist Digital Enablement? Und was bringt es für Ihre Digitale Transformation? Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, wie wichtig Digitalisierung in allen Bereichen des Lebens ist und welche Auswirkungen es auf jede:n Einzelne:n hat, wenn mit den digitalen Veränderungen nicht Schritt gehalten werden kann. Wie Sie Mitarbeiter:innen für Ihr Transformationsprojekt begeistern und sie nachhaltig mit neuen Arbeitsweisen vertraut machen, hat unser Customer Centric Transformation-Team um Jana Kamenik und Thomas Bauer zusammengestellt. Hier mehr erfahren.

Studie


Digitale Ökosysteme für deutsche Banken – unsere Studie zeigt: 95 Prozent der Banken wollen in den nächsten fünf Jahren ein eigenes digitales Ökosystem betreiben oder sich an einem beteiligen. Damit wollen sie vor allem auf die veränderten Kundenbedürfnisse eingehen und wieder näher an den Alltag ihrer Kunden rücken. Welche Lebensbereiche als besonders attraktiv für Digital Banking angesehen werden und weitere spannende Ergebnisse gibt’s hier.

Whitepaper


M&A-Integration: Um Synergien sinnvoll zu nutzen und den Wert nach einem Closing zu erhalten, werden effektive Deal-Prozesse benötigt. Dazu sollten sowohl etablierte Methoden als auch neue Arbeitsweisen, insbesondere während einer Integration, eingesetzt werden. Wie Sie die virtuelle Zusammenarbeit und Beziehungen während des M&A-Prozesses stärken, verrät unser englischsprachiges Whitepaper. 

 

Webinar am 22. April 2021: Steuern zum FrĂĽhstĂĽck – Wissen macht wach!


In der nächsten Ausgabe unseres Webinars Steuern zum Frühstück am Donnerstag, den 22. April 2021 von 9:15 Uhr bis 10:00 Uhr informieren wir Sie u. a. über das BMF-Schreiben vom 17. März 2021 zur Anwendung des § 8 Abs. 2 AStG in EU-/EWR- und Drittstaatenfällen und über die Entscheidung des BVerfG vom 4. März 2021, 2 BvR 1161/19, mit der das BVerfG einen Fall an den BFH zurückverweist, in dem dieser eine auf § 1 Abs. 1 AStG gestützten Einkünftekorrektur bezüglich der Teilwertabschreibung eines ausgefallenen unbesicherten Konzerndarlehens für rechtmäßig erklärt hat, ohne ein Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH zu richten.

Unser Motto lautet dabei: Wissen macht wach! Was das heiĂźt, sehen Sie hier in unserem Video.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Webinar am 16. April 2021: Smart Metering


Wir möchten Sie herzlich zur zweiten Auflage unserer Webinar-Reihe „Wirtschaftlichkeit Smart Metering“ einladen.

Gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen möchten wir auch in diesem Jahr wieder diskutieren, wie Sie den Pflicht-Roll-out von Smart-Metering-Systemen wirtschaftlicher gestalten und darüber hinaus die Wirtschaftlichkeit über Mehrwertservices des grundzuständigen Messstellenbetreibers sowie über Vertriebsoptionen und den wettbewerblichen Messstellenbetrieb steigern können. Vertreter von verschiedenen Unternehmen aus der Branche werden von ihren Erfahrungen aus der Praxis berichten und mögliche Lösungswege vorstellen.

Thema der Web-Session am 16. April: Verpflichtungen und Chancen aus der EEG Novelle

 

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.