PwC

Tax Exclusive

Tax Exclusive

Webinar am 8. Dezember 2020: women&retail – Power Tea Time


 

Die COVID-19-Pandemie hat die Arbeitswelt radikal verĂ€ndert und fĂŒr viele von uns ist das Arbeiten von zu Hause aus mittlerweile zum Alltag geworden. Doch was bedeutet das virtuelle Arbeiten fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte und in Bezug auf Leadership-Aufgaben? Wie sollten FĂŒhrungsteams ihre Kommunikation gestalten? Und welche Rolle spielen dabei Unternehmenskultur und -werte?

Diese und weitere Fragen möchten wir gern mit Ihnen diskutieren und laden Sie daher herzlich zur dritten Veranstaltung unserer Webinarreihe „women&retail – Power Tea Time“ ein, die am 8. Dezember 2020 um 16:30 Uhr stattfindet. Mit unserem Webinar möchten wir Ihnen wie gewohnt eine Plattform fĂŒr den Austausch zu aktuellen Themen geben.

Was erwartet Sie?
In unserem Webinar werden Ihnen unsere Expertinnen Petra Raspels und Anja Sbanski zeigen, wie MitarbeiterfĂŒhrung in der neuen NormalitĂ€t mithilfe von innovativen AnsĂ€tzen gelingen kann. Im anschließenden Tea-Time-Talk haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen mit unseren Referentinnen und den anderen Teilnehmerinnen zu diskutieren.

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Webinar am 3. Dezember 2020: Virtual Tax & Legal Technology Fair 2020


 

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren richten wir auch 2020 wieder unsere Tax & Legal Technology Fair aus. Aufgrund der aktuellen Situation wird die Fair dieses Jahr das erste Mal virtuell stattfinden. Hierzu laden wir Sie herzlich am 3. Dezember 2020 von 9 bis 17 Uhr ein.

Inhaltlich dreht sich alles um „Menschen – Daten – Prozesse“. Sie erhalten einen kompakten Überblick ĂŒber sofort umsetzbare praxisrelevante technologische Lösungen und eine konkrete Vorstellung davon, wie man mit diesen Technologien komplexe steuerliche und rechtliche ArbeitsablĂ€ufe effizienter gestalten kann. Auf unserer Fair haben Sie die Möglichkeit, eine Auswahl unserer Softwarelösungen und Digital Services an StĂ€nden und in Workshops live zu erproben und mit anderen Teilnehmern Erfahrungen auszutauschen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand zu bringen und Ihre Fragen mit unseren Experten zu diskutieren!

Untenstehend finden Sie eine Übersicht ĂŒber die angebotenen zehn Workshops, die 18 StĂ€nde und das 3D-Fair-Konzept, das viel InteraktivitĂ€t, Austausch und Spaß bietet.

Bitte registrieren Sie sich ĂŒber den untenstehenden Button direkt bei der meetyoo conferencing GmbH, ĂŒber die unsere virtuelle Fair laufen wird.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Hier geht es zur Registrierung.

 

 

 

 

Webcast am 2. Dezember 2020: PwC Data Day 2020


 

Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjĂ€hrigen PwC Data Day 2020 zum Thema „Let data drive your business“ am 2. Dezember 2020 von 14 bis 18 Uhr ein.
Wir werden den Data Day 2020 komplett virtuell gestalten – melden Sie sich ĂŒber den unten hinterlegten Link an.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die folgenden Fragen und Aspekte diskutieren:
‱ Wie sollte eine Datenstrategie formuliert und zum Erfolg gefĂŒhrt werden?
‱ Wie sollte ein optimales Datenmanagement im Unternehmen aufgestellt sein?
‱ Wie muss der stark gestiegenen Relevanz von Daten und ihrer Nutzung im Unternehmen Rechnung getragen werden?

Freuen Sie sich auf:
‱ Spannende FachvortrĂ€ge von Unternehmensvertretern
‱ Data Use Cases, vorgetragen von erfahrenen Referenten und Diskussion Ihrer Fragen
‱ Podiumsdiskussion mit allen Vortragenden

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Webcast am 1. Dezember 2020: ESG: Nachhaltige Kapitalanlage?


 

Wir laden Sie herzlich ein, am 1. Dezember 2020 von 13 Uhr bis 14 Uhr live an unserem Webcast zum Thema „ESG: Nachhaltige Kapitalanlage?“ teilzunehmen.

In unserer Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit Ihnen den Einfluss von ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) und Sustainable Finance auf die Versicherungsbranche − insbesondere im Bereich der Kapitalanlage − diskutieren. UnterstĂŒtzt werden wir dabei von den Experten von Schroders Deutschland.

Wir wĂŒrden uns sehr freuen, Sie zu unserem Webcast begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen!

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Webcast am 25. November 2020: Endspurt bei „Wumms“ 5%/16% MwSt und Update zu Gutscheinen


 

Mit einem „Wumms“ aus Berlin hat die Bundesregierung am 3. Juni 2020 PlĂ€ne zu einem 130-Milliarden-Euro-Konjunkturpaket veröffentlicht, um der leidenden Konjunktur auf die Beine zu helfen. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde eine Senkung der UmsatzsteuersĂ€tze befristet vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 vorgesehen. Eine VerlĂ€ngerung ĂŒber den Jahreswechsel hinaus wurde seitens des Bundesfinanzministers ausgeschlossen, jedoch hat das BMF mit Schreiben vom 4. November 2020 ein ergĂ€nzendes BMF-Schreiben zur temporĂ€ren Steuersatzreduktion veröffentlicht, welches wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

Damit verbleibt nur noch ein kurzer Zeitraum bis zur Anhebung der SteuersĂ€tze auf die bisherige Höhe zum 1. Januar 2021. Welche Möglichkeiten es gibt, den reduzierten Steuersatz noch in Anspruch zu nehmen und welche Fallstricke sich aus der „kurz vor Schluss“ noch beigebrachten Klarstellung einzelner Fallkonstellation fĂŒr Unternehmen ergeben können, möchten wir Ihnen in unserem Webcast am 25. November 2020 von 13:30 bis 15 Uhr anhand dieses Schreibens erlĂ€utern.

Ferner hat das BMF mit Schreiben vom 2. November 2020 auch die lang erwartete Klarstellung fĂŒr Gutscheine veröffentlicht. Da mit Blick auf die temporĂ€re Steuersatzreduktion auch das Thema Gutscheine von Relevanz ist, haben wir uns entschlossen, dieses im zweiten Teil unseres Webcasts mit zu behandeln. Daraus können sich fĂŒr Ihr Unternehmen Chancen, ggf. aber auch Risiken ergeben auf die wir auch mit Blick auf „Wumms“ eingehen möchten.

Abschließend stellen wir Ihnen unseren VAT Risk Scan vor. Aus der SteuersatzĂ€nderung resultiert eine Vielzahl an Themen und Fragestellungen. Mit Blick auf das Risiko, dass bei Aufgriff von Fehlern im Rahmen einer spĂ€teren PrĂŒfung nicht nur Zinsen anfallen, sondern eine Definitivbelastung mit Umsatzsteuer Ihr Unternehmen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten finanziell verstĂ€rkt betreffen könnte, erlĂ€utern wir Ihnen gerne ein Instrument, um drohende Risiken in der Zukunft frĂŒhzeitig zu erkennen und ggf. zu bereinigen.

Interesse? Dann gelangen Sie hier zur Anmeldung.

 

 

Webcast am 24. November 2020: Benchmarkingstudien – gibt es da nicht mehr?


 

Benchmarkingstudien sind zur ErfĂŒllung der Dokumentationspflichten und in der steuerlichen BetriebsprĂŒfung das Standardwerkzeug, um die FremdĂŒblichkeit konzerninterner Transaktionen zu belegen. Zur Verprobung von Verrechnungspreisen lohnt es sich allerdings, auf weitere (externe) Quellen zurĂŒckzugreifen, beispielsweise auf Daten von statistischen Ämtern oder auf Analysen lokaler Wettbewerber.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Webcast „Benchmarkingstudien – gibt es da nicht mehr? Verwendung von alternativen externen Daten im Verrechnungspreiskontext“ ein, der am Dienstag, 24. November von 14 bis 15 Uhr stattfindet.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die verschiedenen Datenquellen und unsere konkreten Erfahrungen aus der Praxis diskutieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand zu bringen!

Wir wĂŒrden uns freuen, Sie zu unserem Webcast begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen!

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

 

Webcast am 9. November 2020: PwC Digital Aviation Event


 

2020 ist ein bewegtes Jahr fĂŒr die Luftfahrtindustrie, das uns alle vor grundlegende Herausforderungen stellt.
FĂŒr viele Marktakteure stehen aktuell Cashflow Management und die Hebung von Kostenpotenzialen im Vordergrund. Investitionen werden meist nur noch punktuell und fĂŒr risikoarme Zwecke getĂ€tigt. Gleichzeitig bringt die Lage der Branche auch neues Momentum mit sich, die digitale Transformation fĂŒr Fluggesellschaften und Passagiere pragmatisch voranzutreiben.

Wie kann Digitalisierung dazu beitragen, Effizienzpotenziale zu heben und gleichzeitig die Passenger Experience zu verbessern? Welche Implikationen hat die aktuell zunehmende Bereitschaft fĂŒr mehr Self-Service und Automatisierung? Welche AnwendungsfĂ€lle lassen sich von der Luftfahrt auf andere Branchen ĂŒbertragen?
Diese und weitere Fragen möchten wir auf PwC’s Digital Aviation Event am 9. November 2020 beantworten, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen! Von 9:30 bis 15:00 Uhr werden wir das Event live und online aus unserem Experience Center in Frankfurt ĂŒbertragen.
FĂŒhrende Branchenvertreter sprechen zu aktuellen, kundenzentrierten Themen wie Irregularity Management, Biometrie & Smart Identity und Future Customer Service. Als Referenten werden u. a. Star Alliance, Lufthansa Innovation Hub, Miles&More, Bosch Service Solutions, Fraport und Stranded Flight Solutions konkrete Showcases aus der Praxis prĂ€sentieren.

Bitte nutzen Sie nachfolgenden Link, um sich fĂŒr das Event anzumelden. Dort finden Sie ebenfalls weiterfĂŒhrende Informationen.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular.

 

 

 

Webinar-Reihe: Mit PS Tax & Legal durchs Jahr – Start am 6. November 2020


 

Der Markt der öffentlichen Wirtschaft ist immer in Bewegung. In diesem Jahr stehen die Verantwortlichen von Bund, LÀndern und Kommunen aufgrund der Coronapandemie zusÀtzlich vor besonderen Herausforderungen.

Unser Anspruch, Vertrauen in der Gesellschaft zu schaffen und wichtige Probleme zu lösen, ist fĂŒr uns in der aktuellen Situation dabei wichtiger denn je. Eine unverzichtbare Grundlage dafĂŒr ist der regelmĂ€ĂŸige Austausch mit Ihnen.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserer Webinar-Reihe „Mit PS Tax & Legal durchs Jahr“ ein, die im November und Dezember 2020 immer freitags von 9 bis 10 Uhr stattfinden wird. In unseren Webinaren möchten wir mit Ihnen persönlich ĂŒber die aktuellen Themen des Marktes diskutieren.

In den einstĂŒndigen Veranstaltungen werden Ihnen unsere fĂŒnf Praxisgruppen von Tax & Legal PS aktuelle Themen und Trends aus verschiedenen Steuer- und Rechtsgebieten vorstellen und gemeinsam mit Ihnen Handlungsoptionen diskutieren. Die folgenden Bereiche werden dabei im Fokus stehen:

  • 6. November 2020: Neues im Energie- und Klimarecht
  • 13. November 2020: Aktuelles aus dem Beschaffungswesen
  • 20. November 2020: Aktuelle Steuerthemen bei der Erstellung und PrĂŒfung des Jahresabschlusses 2020
  • 27. November 2020: Aktuelles aus dem Gesundheitswesen
  • 4. Dezember 2020: Die öffentliche Hand im Fokus von COVID-19-AnsprĂŒchen – von der rechtlichen Einordnung bis zum digitalen Anspruchsmanagement
  • 11. Dezember 2020: Aktuelle Entwicklungen und GesetzesĂ€nderungen bei der Strom- und Energiesteuer

NĂ€here Informationen zu den einzelnen Webinaren finden Sie in unserem Onlinetool unter dem Button „Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular„.

 

Online Course 26. bis 30. Oktober 2020: Modelling for M&A transactions


 

Robust M&A financial models are essential for detailed and professional planning of acquisition transactions. However, common mistakes occur when developing M&A financial models, which in turn can lead to poor decision making. How can you be sure that your M&A financial model covers all relevant topics, produces reliable results and supports your purchase price negotiations?

We cordially invite you to our online Modelling for M&A Transactions course, which will take place from 26 to 30 October 2020, 8:30 – 13:30.

This course is designed to provide you with a thorough understanding of how to build a robust M&A financial model from start to finish. Using an M&A case study, we will cover revenues, cost of sales, SG&A, capital expenditures, depreciation, standalone costs, synergies and debt and equity financing. Mastering these skills will help you produce integrated financial statements for the entities in question and evaluate the target for purchase price negotiations. Throughout the course, you’ll also gain insights into value bridges, interpreting results, analysing sensitivities and carrying out extensive model-testing to avoid errors.

Further information and the registration page can be found by clicking the following button: Registration

We are looking forward to welcoming you to our event!

 

Webcast am 26. Oktober 2020: Die Neue Weltsteuerordnung rĂŒckt nĂ€her: OECD treibt Pillar One voran


Mit Spannung wurde der ausgearbeitete Ansatz der OECD zu Pillar One erwartet, in dem die Details des neuen Besteuerungskonzepts fĂŒr digitale GeschĂ€ftsmodelle und dessen Umsetzung konkretisiert werden. Doch welche Unternehmen sind ĂŒberhaupt von den neuen Regelungen betroffen und welche Implementierungsschritte sind zu erwarten?

Obwohl es noch keine endgĂŒltige politische Einigung zu Pillar One gibt, hat der Inclusive Framework der OECD im Rahmen des BEPS-Projekts einen Pillar One Blueprint veröffentlicht, in dem schon ein großer Fortschritt bei der Beantwortung dieser Fragen erzielt wurde.

Aus diesem Anlass laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Webcast „Die Neue Weltsteuerordnung rĂŒckt nĂ€her: OECD treibt Pillar One voran – was erwartet multinationale Unternehmen?“ ein, der am Montag, 26. Oktober 2020 von 11 bis 12 Uhr stattfindet.

In unserem Webcast wollen wir den neuen Pillar One Blueprint genauer unter die Lupe nehmen und mögliche Auswirkungen fĂŒr multinationale Unternehmen diskutieren.

Wir wĂŒrden uns freuen, Sie zu unserem Webcast begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen!

Interesse? Dann gelangen Sie hier zum Anmeldeformular.