Erster PCAF-Standard für versicherungsbezogene Emissionen

Die Initiative Partnership for Carbon Accounting Financials (PCAF) hat gemeinsam mit der Net-Zeron Insurance Alliance (NZIA) einen ersten globalen Standard für die Berechnung und Offenlegung von versicherungsbezogenen Emissionen veröffentlicht.

Dabei geht es darum, zu berechnen, wie viele Treibhausgasemissionen durch das Versicherungsportfolio (das bedeutet die versicherten Unternehmen) verursacht werden.

Lesen Sie mehr dazu im Insurance-Blogbeitrag: PCAF veröffentlicht Standard zur Messung und Offenlegung von versicherungsbezogenen Emissionen

Zu weiteren PwC Blogs

Zum Anfang