Balance zwischen Flexibilität und Ordnungsmäßigkeit im Umgang mit IDV

Der Einsatz von IDV wird reguliert und muss die regulatorischen Mindestanforderungen zur Integrität, Verfügbarkeit, Authentizität sowie Vertraulichkeit erfüllen.

Umgang mit individueller Datenverarbeitung (IDV) – Der Hintergrund

Die klassische IT-Landschaft der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute ist durch standardisierte Kernanwendungen bestimmt. Zur Unterstützung der Prozessabläufe in den Fachbereichen werden darüber hinaus unterschiedliche IDV-Anwendungen (z.B. auf der Basis von MS-Office-Anwendungen) eingesetzt. Diese Anwendungen beinhalten teilweise umfangreiche Funktionalitäten und werden von den Fachbereichen selbstständig entwickelt und betrieben.

Der Einsatz von IDV wird reguliert und muss die regulatorischen Mindestanforderungen zur Integrität, Verfügbarkeit, Authentizität sowie Vertraulichkeit erfüllen.

Ausgewählte regulatorische Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit einer IDV


Der PwC-Ansatz zur Umsetzung der Anforderungen

Unser bewährtes Vorgehensmodell zur Unterstützung der Umsetzung der regulatorischen Anforderungen im Bereich IDV ist in mehrere Phasen unterteilt. In jeder Phase stellen wir optimale Ergebnisse für Sie sicher. Durch den modularen Aufbau der Projektphasen können wir Sie individuell in jeder Phase mit unserem Best-Practice-Ansatz unterstützen.


Ihr Nutzen

Sie stellen die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen (z.B. GoB, MaRisk, BAIT, VAIT) für den ordnungsmäßigen Betrieb von IT-Systemen auch für Ihre IDV-Anwendungen sicher. Hierdurch erhalten Sie zuverlässige Ergebnisse, die für aufsichtsrechtliche Meldungen, den Bilanzausweis sowie für Managemententscheidungen unerlässlich sind. Sie realisieren Kosteneinsparungen durch die Vermeidung nachträglicher Fehlerbereinigungen und durch effiziente Maßnahmen zur Umsetzung der Anforderungen. Mit unserem Best-Practice-Ansatz stellen Sie durch umsetzbare und effektive Maßnahmen die Akzeptanz bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sicher.

Ihre Ansprechpartner

Niklas Hoppe
Mobil: +49 175 5825264
niklas.hoppe@pwc.com

Balen Soran
Mobil:+49 160 6814197
balen.soran@pwc.com

Zu weiteren PwC Blogs

Contact

To the top