Regulatory Reporting Lunch 2022

Herzliche Einladung zur Veranstaltung „Regulatory Reporting Lunch“ am 11. Oktober 2022 in Frankfurt am Main.

Das aktuell in der Konsultation befindliche EU-Bankenpaket, insbesondere bestehend aus CRR III und CRD VI legt mit der Umsetzung von Basel IV den regulatorischen Rahmen für die europäische Finanzbranche ab 2025 fest. Damit müssen sich nicht nur Banken auf deutliche Veränderungen rund um die Bewertung sowie Berechnungsmethoden für Kredit-, Markt-, CVA- und operationelle Risiken einstellen, auch Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fondsmanager stehen vor neuen Herausforderungen, denn gleichzeitig steigen die Erwartungen an das Fondsreporting und die Ausgestaltung von Produkten.

Die Bewertung der Änderungen und entsprechenden Auswirkungen auf das individuelle Geschäftsmodell und die optimale Einbindung in die strategische Planung setzen Detailwissen der neuen Regelungen voraus.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserer Veranstaltung „Regulatory Reporting Lunch“ ein, die am 11. Oktober 2022 in Frankfurt am Main stattfindet. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Gemeinsam mit Ihnen nehmen unsere Risk-&-Regulation-Expert:innen aktuelle regulatorische Themen für Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fondsmanager in den Blick. Sie geben Ihnen einen kompakten Überblick zu den wichtigsten Fragestellungen und erläutern, wie die Neuerungen optimiert umgesetzt werden können. Während der Veranstaltung und im Anschluss bei einem gemeinsamen Lunch bleibt genug Zeit für Ihre Fragen und den aktiven Austausch zu den aktuellen Themen der Branche.

Wir freuen uns auf Sie!

Zu weiteren PwC Blogs

Contact

Christoph Himmelmann

Christoph Himmelmann

Director
Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 9585-2737

To the top