ISSB: öffentliche Konsultation zu den ersten beiden Sustainability Disclosure Standards beginnt

Das International Sustainability Standards Board (ISSB) hat am 31. März 2022 die ersten beiden Entwürfe (Exposure Drafts) für künftige globale Mindeststandards (global baseline) für die Nachhaltigkeitsberichterstattung zur offiziellen Konsultation veröffentlicht.

Der Exposure Draft zu IFRS S1 General Requirements for Disclosure of Sustainability-related Financial Information legt die allgemeinen Anforderungen an die Berichterstattung über nachhaltigkeitsbezogene Finanzinformationen fest. Draft IFRS S1 orientiert sich bzgl. grundlegender Definitionen und Konzepte der Berichterstattung, wie z.B. Wesentlichkeit von Informationen, an dem Rechnungslegungsstandard IAS 1 “Darstellung des Abschlusses”. Zusätzlich werden im Exposure Draft zu IFRS S2 Climate-related Disclosures die Angaben zu klimabezogenen Risiken und Chancen konkretisiert. Die Angaben basieren auf den vier Berichtssäulen der Empfehlungen der Task Force on Climate‑related Financial Disclosures (TCFD): Governance, Strategie, Risikomanagement sowie Kennzahlen und Ziele. Ziel der neuen Standards ist es, Informationen über die Auswirkungen der wesentlichen nachhaltigkeits- und klimabezogenen Risiken und Chancen auf den Unternehmenswert bereitzustellen.

Die Entwürfe basieren auf den von der Technical Readiness Working Group (TRWG) ausgearbeiteten Prototypen, die im Rahmen der Gründung des ISSB im November 2021 veröffentlicht wurden. Einen ausführlichen Überblick finden Sie in unserem Sustainability Reporting direkt, Ausgabe 2, Februar 2022. Die beiden Exposure Drafts können nun bis zum 29. Juli 2022 von der Öffentlichkeit kommentiert werden. Laut Pressemitteilung plant das ISSB, die finalen Standards nach Einarbeitung der Rückmeldungen bis Ende des Jahres zu veröffentlichen.

Parallel zu den Entwicklungen auf internationaler Ebene hat auch die EFRAG in ihrer Pressemitteilung vom 30. März 2022 angekündigt, dass die öffentliche Konsultation der Exposure Drafts für die künftigen European Sustainability Reporting Standards (ESRS) für den Zeitraum Mai bis Juli 2022 geplant ist.

Ich werde Sie weiterhin über die Entwicklungen beim ISSB und bei der EFRAG auf dem Laufenden halten.

Zu weiteren PwC Blogs

Kontakt

Peter Flick

Peter Flick

Partner
Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 9585-2004

Zum Anfang