Folge 35 der PwC Accounting and Reporting Talks online

Hochinflation in der Türkei - Auswirkungen auf die IFRS-Bilanzierung

Ein neuer Beitrag unserer Webcast-Reihe „PwC Accounting and Reporting Talks“ ist online. Seit Anfang 2021 ist die Inflation in der Türkei deutlich gestiegen. Wegen des aktuellen globalen wirtschaftlichen Umfelds wird erwartet, dass die Inflation auch in absehbarer Zukunft weiter steigen wird. Aktuelle Daten des Internationalen Währungsfonds IWF aus April 2022 bestätigen nun, was sich schon abgezeichnet hat: Die Türkei ist für Berichtszeiträume, die am oder nach dem 30. Juni 2022 enden, für Rechnungslegungszwecke als hochinflationäre Volkswirtschaft einzustufen. Die Abbildung im Konzernabschluss von multinationalen Unternehmen mit Tochtergesellschaften in der Türkei ist komplex. Ulrike Schmitz-Renner und Lisa Schoop weisen auf zentrale Bilanzierungsthemen hin.

Neugierig? Dann schauen Sie rein, auf unserer Homepage wie immer nur das Wesentliche, auf den Punkt gebracht.

Zu weiteren PwC Blogs

Zum Anfang