EIOPA startet Solvency II Single Rule Book

In naher Zukunft plant EIOPA, den Geltungsbereich des Single Rule Books um Fragen und Antworten zu erweitern, die über den EIOPA-eigenen Q&A-Prozess eingereicht wurden.

Am 31. Juli 2020 stellte EIOPA ihr einheitliches Rahmenwerk, das “Solvency II Single Rule Book” für die Versicherungsbranche vor. Das Single Rule Book soll in Form eines interaktiven Online-Tools der konsistenten Umsetzung des Regulierungsrahmens und dem verbesserten Verständnis der anwendbaren Regeln dienen.

Das Online-Tool ermöglicht künftig eine Navigation und eine Suchfunktion durch verschiedene Rechtsakte wie die Solvency II-Richtlinie 138/2009/EG, die EU-Durchführungsbestimmungen und EIOPA-Leitlinien, Empfehlungen, Stellungnahmen und Aufsichtsstandards. Die derzeitige “Pilot”-Version des Single Rule Books umfasst die Solvency II-Richtlinie 138/2009/EG, die delegierte Verordnung (EG) 2015/35, die delegierte Verordnung (EG) 2016/467, die delegierte Verordnung (EG) 2018/1221, die technischen Durchführungsstandards sowie die Leitlinien, Stellungnahmen und Erklärungen der Aufsichtsbehörden.

In naher Zukunft plant EIOPA, den Geltungsbereich des Single Rule Books um Fragen und Antworten zu erweitern, die über den EIOPA-eigenen Q&A-Prozess eingereicht wurden.

Zur Anwendung des Online-Tools stellt EIOPA einen entsprechenden User Guide zur Verfügung. Um sicherzustellen, dass das Single Rule Book den Bedürfnissen der Nutzer entspricht, lädt EIOPA die Interessenvertreter ein ihre Erfahrungen zu teilen, indem sie Kommentare und Vorschläge an rulebook@eiopa.europa.eu senden.

Zu weiteren PwC Blogs

Zum Anfang