Webcast am 25. Januar 2022: E-Mobility als Teil Ihres ESG-Konzepts - Chancen und Herausforderungen für Unternehmen und Mitarbeitende

Im ersten Halbjahr 2021 war jeder vierte bis fünfte in Deutschland neu zugelassene Pkw ein reines Elektroauto oder ein Plug-in-Hybrid. Laut Koalitionsvertrag soll dieser Trend noch verstärkt werden, um 2030 das Ziel von 15 Millionen vollelektrischen Pkws zu erreichen. Von diesen Entwicklungen rund um die Verkehrswende sind – sowohl unmittelbar als auch mittelbar – auch Industrieunternehmen betroffen.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserem Webcast „E-Mobility als Teil Ihres ESG-Konzepts: Chancen und Herausforderungen für Unternehmen und Mitarbeitende“ ein, der am 25. Januar 2022 von 10 bis 11 Uhr stattfindet.

Bei der Umstellung vom herkömmlichen Verbrennungsmotor auf den Elektroantrieb werden Unternehmen immer wieder mit Herausforderungen aus unterschiedlichen Themen- und Rechtsgebieten konfrontiert: Von den regulatorischen Auflagen bis hin zu den steuerlichen Implikationen gibt es zahlreiche Stolpersteine. Auf unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen deshalb das kleine Einmaleins der E-Mobility und des Flottenmanagements der Zukunft vorstellen, Ihnen helfen, etwaige Herausforderungen zu erkennen, und Lösungswege aufzeigen. Unser Fokus wird dabei auf aktuellen energie- und klimapolitischen Entwicklungen und den daraus resultierenden Chancen für Industrieunternehmen liegen. Zudem werden Ihnen unsere Expert:innen einen spannenden Use Case vorstellen.

Weitere Informationen und Anmeldung.

 

Zum Anfang