Webinar am 25. Mai 2022: Best-Practice-Lösungen im GTC

Für die Steuerfunktion im Unternehmen rücken Daten, Datenanalyse und Compliance-Anforderungen immer mehr in den Fokus. Zudem muss sich die Finanzfunktion und damit auch die Steuerabteilung im Rahmen der digitalen Transformation mit der Aufbereitung und Verarbeitung steuerlicher Daten auseinandersetzen. Weitere Herausforderungen bringen BEPS 2.0 mit den neuen Vorgaben zu Pillar 1 und Pillar 2 und der Ausblick auf eine steuerliche Nachhaltigkeitsberichterstattung (GRI 207), unter anderem mit einem modifizierten CbCR, mit sich.

Aber auch Themen aus dem gängigen Aufgabenspektrum − wie das Tax Reporting und die Analyse und Validierung dieser Daten, die gesamte Steuerdeklaration und die Simulation von Betriebsprüfungen − sind heute ohne eine durchdachte Datenstrategie auf einer umfassenden und integrierten Tax-IT-Plattform kaum mehr möglich.

Das GlobalTaxCenter (GTC) der AMANA consulting GmbH aus Essen hat sich hier in den letzten 15 Jahren zum Marktführer mit einem hohen Reifegrad etabliert; weit über 150 Konzerne setzen das GTC als Plattform ein. Die Lösung bietet neben den standardisierten Modulen eine Reihe von Funktionen, die sich die Steuerabteilung nutzbar machen kann und die die Effizienz und Effektivität noch steigern.

Wir konnten eine große Zahl von Unternehmen bei der Einführung begleiten und möchten diese Erfahrungen und Best Practices zum GTC und seinen Funktionalitäten mit Ihnen teilen. Sie haben natürlich auch die Gelegenheit, unseren Expert:innen Ihre individuellen Fragen zu stellen.

Weitere Informationen und Anmeldung.


Zum Anfang