Regulatory Reporting Lunch am 11. Oktober in Frankfurt am Main

Das aktuell in der Konsultation befindliche EU-Bankenpaket, insbesondere bestehend aus CRR III und CRD VI legt mit der Umsetzung von Basel IV den regulatorischen Rahmen für die europäische Finanzbranche ab 2025 fest. Damit müssen sich nicht nur Banken auf deutliche Veränderungen rund um die Bewertung sowie Berechnungsmethoden für Kredit-, Markt-, CVA- und operationelle Risiken einstellen, auch Kapitalverwaltungsgesellschaften und Fondsmanager stehen vor neuen Herausforderungen, denn gleichzeitig steigen die Erwartungen an das Fondsreporting und die Ausgestaltung von Produkten.

Die Bewertung der Änderungen und entsprechenden Auswirkungen auf das individuelle Geschäftsmodell und die optimale Einbindung in die strategische Planung setzen Detailwissen der neuen Regelungen voraus.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserer Veranstaltung „Regulatory Reporting Lunch“ ein, die am 11. Oktober 2022 in Frankfurt am Main stattfindet. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung.

To the top