Newsletter Transfer Pricing Perspectives DACH 55/2022

Im vierteljährlich erscheinenden Newsletter „Transfer Pricing Perspective” für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) informieren die PwC-Spezialisten für Verrechnungspreise über aktuelle Themen rund um Verrechnungspreise und berichten aus ihrer täglichen Praxis.

Zur Newsletterausgabe

In der Ausgabe 55 erwarten Sie folgende Inhalte:

Im Fokus:
Inflation & Leitzinsen – Auswirkungen auf die Welt der Verrechnungspreise

Entwurf einer neuen Verordnung zu grenzüberschreitenden Funktionsverlagerungen

Region DACH:

Deutschland:
Urteil des BFH zur Einkünftekorrektur auf eine unbesicherte im Konzern begebene Darlehensforderung

Deutschland:
Strafzuschlag nach § 162 Abs. 4 AO bei Nichtexistenz einer erklärten Betriebsstätte

Deutschland:
Geplante Verkürzung der Vorlagefrist für Verrechnungspreisdokumentationen

Österreich:
Informationsschreiben zu Verständigungs- und Schiedsverfahren

Schweiz:
Die EU führt das Public CbCR ein – Was gilt es für Schweizer Gesellschaften zu beachten?

Global:
ETACA – ein europäisches Testprojekt zur Förderung der Transparenz, Zusammenarbeit und steuerlichen Compliance?

Pillar One – Konsultationspapiere zu Steuersicherheit unter Amount A

Länderbeiträge:
Brasilien, Zypern und USA

Aus unserer Praxis:
Flickenteppich im New Normal – Steuerliche Herausforderungen beim Thema Workation

Employer of Record – Betriebsstättenfalle oder Gestaltungsspielraum?

Der Einsatz von Data & Analytics im Verrechnungspreisumfeld – quo vadis?


Wir wünschen Ihnen eine aufschlussreiche und anregende Lektüre unserer neuen Ausgabe der Transfer Pricing Perspectives DACH!

Vorherige Ausgaben unseres Newsletters können Sie hier auch noch einmal nachlesen.

Wussten Sie schon? Am 14. September 2022 findet unsere virtuelle PwC Transfer Pricing Konferenz statt. Ein Schwerpunkt unseres Seminars ist die Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen in der Transfer Pricing Funktion. Dabei bringen wir verschiedene Disziplinen zusammen und schauen auf die Bedeutung dieser Entwicklungen für das Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Steuern und den Personalbereich. In verschiedenen Workshops werden weitere praxisrelevante Themen wie z.B. Streitbeilegungsverfahren im Kontext der Verrechnungspreise, Operational Transfer Pricing, Finanztransaktionen im Konzern sowie New Work Konzepte und Betriebsstättenrisiken betrachtet. Als besonderes Highlight erwartet Sie unsere Podiumsdiskussion, bei der unsere Gäste Claudia De Rop, Vice President Transfer Pricing und Indirect Tax bei der METRO AG sowie Mark Bentz, Director of Customs and Transfer Pricing bei der Mercedes-Benz Group AG und Rolf Schreiber, ehem. Sachgebietsleiter bei der Groß- und Konzernbetriebsprüfung des Finanzamts Düsseldorf und seit März 2022 PwC Of Counsel, ihren Blick auf die aktuellen Entwicklungen mit uns teilen.
Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie unter: https://www.pwc-events.com/Digitale-TP-Konferenz-2022

Zum Anfang